Aktuelles von defortec

04.09.2019

K-Messe 2019

K-Messe 2019 - der Countdown läuft.

 

Nur noch 6 Wochen bis zur Eröffnung der weltgrößte Fachmesse der Kunststoff- und Kautschuk-Industrie. Vom 16. bis zum 23.10.2019 präsentiert sich die gesamte kunstoffverarbeitende Industrie auf der K-Messe 2019 in Düsseldorf. Gewaltige 3.200 internationale Aussteller zeigen die neuesten Entwicklungen und wegweisende Innovationen der Kunststoff- und Kautschukindustrie. Die Hot Topics der K 2019 sind unter anderem Kunststoffindustrie 4.0 und Kunststoffe für nachhaltige Entwicklungen.

 

Auch bei dieser wichtigen Leitmesse sind einige Kunden von defortec vertreten. Unsere Kunden Dieffenbacher, Haitian, Illig, Intravis, Oerlikon, Sesotec, Krauss_Maffei und Koch Technik zeigen neueste Techniken und faszinierend gestaltete Produkte über die wir nach der Messe hier noch genauer berichten werden.


21.08.2019

EMO Hannover 2019

Es ist wieder soweit, vom 16. bis 21. September findet die EMO in Hannover statt.

 

Als Weltleitmesse für Werkzeugmaschinen und Metallbearbeitungstechnik bietet die EMO 2019 ein gewaltiges Angebot aus den verschiedensten Branchenbereichen an. Rund 2200 Aussteller aus 44 Ländern präsentieren Innovationen und neue Produkte. Nicht zuletzt durch den großen internationalen Anteil der Austeller, der bei ca. 60 % liegt, bekommt man als Besucher Einblick in beispielloses Innovationspotenzial. Von der spanenden Bearbeitung über die Lasertechnik bis hin zum seriellen 3D Druck, die EMO 2019 zeigt das gesamte Spektrum der zeitgemäßen Verarbeitungstechnik.

 

defortec freut sich über eine rege Kundenbeteiligung auf dieser Leitmesse der Metallbearbeitung. Unsere Kunden ACSYS, Breuning, Licon, Oerlikon und EcoClean präsentieren ihre neuen, innovativen und natürlich perfekt gestalteten Produkte.

 


01.02.2019

iF Award 2019

defortec zweifach mit iF Award ausgezeichnet!

 

Das Jahr hat gerade erst begonnen und doch gibt es bereits Grund zum Feiern! Nach einem schwungvollen Start ins neue Jahr freuen wir uns, bereits die ersten Auszeichnungen entgegennehmen zu dürfen. Der renommierte iF Award wird seit 66 Jahren in vielen verschiedenen Kategorien, darunter cars & technology, office & industry oder auch architecture verliehen. Auch dieses Jahr präsentierte sich der 67-köpfigen Fachjury eine Vielzahl an Einreichungen, aus welcher die herausragenden Arbeiten herausgesucht, analysiert und schließlich prämiert wurden. Wir sind besonders stolz darauf, in diesem Jahr zum ersten Mal in zwei unterschiedlichen Kategorien Auszeichnungen erhalten zu haben.  

  

Mit dem Fahrerlosen Transport-System kurz FTS der Firma Dürr AG wurde defortec zum wiederholten Mal in der Kategorie Industry & Tools ausgezeichnet, während die Urban Sanitation Vehicles der chinesischen Firma  Qunfeng Ltd. als erstes von defortec gestaltetes Produkt, einen iF Award in der Kategorie Automobiles & Vehicles erreichten. Während man im Bereich Industry & Tools auf eine große Anzahl von Auszeichnungen zurückblicken kann, ist uns dieses Jahr mit den Urban Sanitation Vehicles eine Premiere gelungen. Wir freuen uns besonders, dass wir uns auch in diesem fest etablierten Sektor durchsetzen und unsere Qualität unter Beweis stellen konnten.

 

Wir möchten die Möglichkeit nutzen, uns bei unseren Kooperationspartnern, welche diese erfolgreiche Zusammenarbeit möglich gemacht haben, zu bedanken. Wir sehen diese Auszeichnungen als Bestätigung der Qualität unserer Arbeit und als Antrieb für zukünftige Projekte. Voller Stolz blicken wir in eine erfolgreiche Vergangenheit und voller Zuversicht in die Zukunft und freuen uns auf neue Projekte und Herausforderungen.

 


07.01.2019

Neujahrsgruß 2019

Happy New Year from defortec!

 

Ein arbeitsreiches und erfolgreiches Jahr 2018 geht zu Ende. Wir blicken auf spannende Projektphasen und intensive Zusammenarbeit zurück und freuen uns die zahlreichen, starken Projektergebnisse betrachten zu können.

 

Jedoch können wir unsere Ziele nicht in diesem Umfang ohne die intensive Kooperation mit unseren Kunden, Partnern und Unterstützern erreichen. Ein großer Dank gilt deshalb unseren Partnern für das entgegengebrachte Vertrauen, die gute Zusammenarbeit, und das stets angenehme Klima.

 

Wir wünschen Ihnen, Ihren Kollegen und Kolleginnen einen guten Start in das neue Jahr und ein erfolgreiches Geschäftsjahr 2019.

 

 

 

07.12.2018

AVK Innovationspreis 2018

Wir gratulieren unserem Kunden Dieffenbacher zur Auszeichnung

 

Der AVK Innovationspreis prämiert auch dieses Jahr wieder besondere Innovationen im Bereich Faserverstärkte Kunststoffe (FVK) / Composites.

Im Rahmen der Auftaktveranstaltung International Composites Congress (ICC) zur anschließenden Messe Composites Europe in Stuttgart, sind die Preisträger in folgenden Kategorien ausgezeichnet worden:

  • Innovative Produkte/Bauteile bzw. Anwendungen 
  • Innovative Prozesse bzw. Verfahren 
  • Forschung und Wissenschaft 

 

Ziel des Awards ist die Förderung von neuartigen und zukunftsweisenden Innovationen im Bereich der faserverstärkten Kunststoffe (FVK) / Composites. Die beteiligten Personen, Firmen und Institutionen sollen belohnt und unterstützt werden, um die deutsche Composites-Industrie und -Forschung weiter voranzutreiben. Neben einem hohen Innovationsgrad wird bei der Bewertung der Einreichungen in allen Kategorien der Nachhaltigkeit ein besonderer Wert beigemessen.

 

In diesem Jahr gingen erneut mehr als 50 hochkarätige Einreichungen ein. In der Kategorie „Innovative Prozesse und Verfahren“ konnte sich Dieffenbacher mit der Anlage Fibercon gegen die Konkurrenz durchsetzen.

 

„Die Dieffenbacher Fibercon kommt bei der Herstellung von Tape-basierten Bauteilen zum Einsatz. Sie konsolidiert Tapegelege zu endkonturnahen Laminaten von ausgezeichneter Qualität. Mit der Fibercon-Vakuumkonsolidierung werden Lufteinschlüsse und Fehlstellen minimiert und eine schädliche Oxidation des Materials vermieden.
Außerdem können trockene Stellen im Tape nachimprägniert werden. Dank eines neu entwickelten Beschichtungssystems lassen sich die meisten Polymere trennmittelfrei verarbeiten. Individuelle bauteilspezifische Tapegelege mit Dickensprüngen können so in reproduzierbarer Qualität in der Großserie hergestellt werden. Selbst die Verarbeitung von Hochleistungsthermoplasten ist mit der Fibercon ohne weitere Anpassung problemlos möglich.
 
Zusammen mit der Tapelegeanlage Fiberforge bildet die Fibercon die sogenannte Tailored Blank Line, auf der mehr als eine Million Bauteile pro Jahr produziert werden können.“ 1

 

 

(Dieffenbacher, Dieffenbacher Fibercon gewinnt AVK-Innovationspreis 2018, 07.12.2018 https://www.dieffenbacher.de/de/unternehmen/public-relations/news/composites/dieffenbacher-fibercon-gewinnt-avk-innovationspreis-2018.html?utm_source=intranet_de&utm_medium=post&utm_campaign=avk_award)