Intuitive Bedienung

Das neue Interface der Dürr EcoCCore

Mit einer neu entwickelten Informationsarchitektur und der intuitiven Bedienoberfläche der EcoCCore wird dem Benutzer ein einfacher und somit sicherer Betrieb einer komplexen Produktionsanlage ermöglicht. Trotz kleiner Bildschirmfläche zeigt dieses HMI alle Funktionen logisch gegliedert, übersichtlich dargestellt und eindeutig in ihrer Funktionalität. Wichtige Funktionsabläufe und Prozessparameter werden durch Animationen verständlich und ansprechend vermittelt. defortec entwickelte im Auftrag von Dürr Ecoclean diese klar strukturierte Bedienoberfläche für einen einfachen Einstieg in die sichere Bedienung komplexer Anlagensysteme.


Ausgezeichnet mit dem Designpreis Baden-Württemberg, Focus Open 2013.

Vertrauen und Sicherheit bei komplexen Prozessen

Das intuitive Bedienkonzept reduziert die Komplexität der Steuerung und schafft Vetrauen in die Sicherheit der Prozesssteuerung. Das für diese Steuerung neu entwickelte Bedienpanel bietet dabei den passenden Rahmen und ist durch seinen intelligenten Gehäuseaufbau in mehreren Konfigurationen mit der Anlage EcoCCore oder den Zusatzgeräten kombinierbar.

www.durr-ecoclean.com

Zur Projektübersicht

Weitere Rubriken

Good to know...

Ein kleines Glossar, das die Verständigung über Design vereinfachen soll. Zum Glossar
"Bionik (auch Biomimikry, Biomimetik oder Biomimese)"

Immer mehr Architekten und Designer  versuchen sich an den Formen und Funktionen der Natur anzulehnen. In der Natur ist es so, dass der Beste und Stärkste überlegen ist, es ist ein Streben nach dem Optimum. Sie besteht aus optimierten Strukturen und Prozessen von denen der Mensch/Designer dazu lernen kann. Die Bionik beschäftigt sich damit die Phänomene der Natur auf die Technik zu übertragen. Sie versucht das Konzept einer vorhandenen Form zu verstehen und dieses umzusetzen. Ein ganz bekanntes Beispiel dafür ist Leonardo da Vincis Idee eine Flugmaschine zu entwickeln in Anlehnung an den Vogelflug. Die Bionik wird durch Verfahren, Konstruktionen und Entwicklungssystemen von biologischen Systemen geleitet. Designer versuchen somit intelligente Oberflächen und Produkte zu entwickeln, deren Material und Energie und Verbrauch Best möglichst optimiert ist.