Block Making Machine

Qunfeng setzt neuen Benchmark

Die Anlage QFT 10-15 zur Produktion von Beton-
ziegeln und Bodenplatten verbindet Design und
Technik. Die kraftvolle und dynamische Formen-
sprache gepaart mit einem innovativen Aufbau
der Anlage erzeugt einen einzartigen Charakter
und setzt damit einen neuen Maßstab im Sektor
der Ziegelfertigungs-Industrie.

Ausdruckstarkes Systemdesign

Gelbe Rahmensegmente betonen die Position der Formpresse und umschließen das Zuführ- und Farbmodul. Übertragen auf das Bedienpanel und weitere Systemkomponenten differenziert das neue Design die Marke erfolgreich von den Mitbewerbern.

Innovation und Modularität

Der innovative Kompressionsverschluss der Wartungstüren gewährleistet trotz starker Vibrationen, die zur Betonverdichtung benötigt werden, einen sicheren Betrieb. Der modulare Aufbau ermöglicht eine schnelle und einfache Erweiterung der Anlage.

www.qunfeng.com

Zur Projektübersicht

Weitere Rubriken

Good to know...

Ein kleines Glossar, das die Verständigung über Design vereinfachen soll. Zum Glossar
"Industriedesign"

Industriedesign (Industrial Design) oder Produktdesign befasst sich mit dem Entwurf serieller gefertigter Produkte. Man unterscheidet im Industriedesign im wesentlichen zwei Bereiche: a) das Gestalten von Konsumgütern und b) das Gestalten von Investitionsgütern. Zu Konsumgütern gehören Möbel, Sanitärprodukte und elektronische Produkte, während sich das Investitionsgüterdesign auf Designentwicklungen von Produktionsanlagen, Medizin- und Laborgeräten, also mit Produkten für professionelle Anwendungen konzentriert. Der Designer arbeitet in diesen Projekten häufig in einem interdisziplinären Team, seine Aufgaben umfassen die Formfindung, die Markenentwicklung und die Optimierung der Funktion unter besonderer Berücksichtigung der Bedürfnissen einer Zielgruppe.

Der Industriedesigner ist, im Gegensatz zum Künstler nicht Gestalter von Unikaten, sondern von Produkten, die in einer seriellen Produktion hergestellt werden.