Aktuelles von defortec

17.01.2017

Mitglied der Jury des IF AWARD 2017

Dipl. Designer Stefan Grobe, Geschäftsführer der defortec GmbH wurde erneut in die Jury des iF DESIGN AWARDS berufen.

Herr Grobe wird in den Produktbereichen: Watches & Jewelry, Garden und Building technology jurieren und Teil der insgesamt 58 köpfigen Jury sein, die insgesamt 5575 eingereichte Produkte aus 59 Ländern zu bewerten haben.

In der Zeit vom 24 . bis 26. Januar 2017 werden in Hamburg die eingereichten Wettbewerbsbeiträge aus den Bereichen Produkt, Packaging, Kommunikation, Service Design sowie Interior und Architektur bewertet. Die namhaften Experten aus über 20 Ländern wählen nach einem klar strukturierten Prozess anhand feststehender Kriterien die Preisträger.

Nach der erfolgten Jurierung findet die Preisverleihung – die iF DESIGN AWARD NIGHT –
am 10. März 2017 in der BMW Welt München statt. An diesem Abend werden alle Preise vergeben wobei die Gewinner der iF GOLD AWARDS besonders hervorgehoben werden in dem ihnen der Preis auf der Bühne vergeben wird.

Im Anschluss an die Preisverleihung werden alle Preisträger der iF DESIGN AWARDS 2017 in der umfassenden iF ONLINE EXHIBITION auf der iF Website www.ifdesign.de abgebildet. Hier finden sich sowohl die diesjährigen iF Gewinner als auch die Preisträger der vergangenen 64 Jahre. Angezeigt werden jeweils Bild, Text sowie Angaben zu Hersteller und Designer – ein Archiv der Designgeschichte par excellence.


04.11.2016

Dürr Supplier Award 2016

Die Dürr Systems AG aus Bietigheim Bissingen veranstaltete am 24.10.2016 zum zweiten Mal einen Lieferantentag. Eingeladen wurden die 32 besten Lieferanten aus über 10000 Lieferanten weltweit, die in einem gesonderten Verfahren nominiert wurden. Defortec wurde ebenfalls geladen und für den Dürr Supplier Award 2016 nominiert.

Ausgelobt wurden in diesem Award die Kategorien „Global Partner“, „Quality & Reliability“ sowie „Innovation & Technology“.


Im Bereich „Quality & Reliability“ ging der Preis an Mecawel spol. s r.o. Der größte Einzellieferant der HOMAG Group sorgt seit rund 25 Jahren für eine zuverlässige Belieferung mit Aggregaten, Einzelteilen und kompletten Maschinen.

Als „Global Partner“ wurde die Minimax GmbH & Co. KG aus Bad Oldesloe (Deutschland) ausgezeichnet. Der global aufgestellte Lieferant von Brandschutzanlagen für Lackierereien und Gebäude erfüllt die internationalen Anforderungen von Dürr in herausragender Weise.

In der Kategorie „Innovation & Technology“ ging der Award an die KEBA AG. Das Unternehmen aus Linz (Österreich) unterstützt Dürr als innovativer Entwicklungspartner in der leistungsstarken Steuerungstechnik für die neue Robotergeneration.

Die Nominierungen erfolgten durch das Global Sourcing Board (GSB) in Abstimmung mit den einzelnen Fachbereichen. Maximal konnten 32 Lieferanten nominiert werden.

Wir sind sehr stolz darauf, dass wir dieses Jahr maßgeblich zum Unternehmenserfolg beitragen konnten und zu den wichtigsten Lieferanten zählen. Wir bedanken uns für diese Auszeichnung und freuen uns weiterhin auf eine erfolgreiche und partnerschafliche Zusammenarbeit mit der Dürr Gruppe.

 


23.10.2016

Industriedesigner (w/m)

Wir suchen ab sofort einen Industrie Designer (w/m) mit Erfahrung im Bereich Investitionsgüter Design und Medical Design der unser Team bereichert und erweitert.

Was erwartet Sie?

Sie sind Teil eines Teams aus erfahrenen Produktgestaltern, mit denen Sie gemeinsam Aufträge namhafter Kunden bearbeiten. Unsere Auftraggeber sind nationale und internationale Unternehmen aus den unterschiedlichsten Branchen. Schwerpunkte unserer Tätigkeiten sind technische Produkte aus den Bereichen der Produktionstechnologie, der Prüf- und Laborgeräte, sowie der Medizingeräte.

Unsere Entwicklungen wurden bereits mit über 50 nationalen und internationalen Designpreisen ausgezeichnet. Im Bereich der technischen Produktentwicklung sind wir eines der führenden Unternehmen in Deutschland.


Was erwarten wir?

Sie begeistern sich für technisches Design und Medical Design. Sie verfügen über 2-3 Jahre Berufserfahrung, bevorzugt in Designstudios bzw. Agenturen. Sie haben mehrjährige Erfahrung in der Kommunikation mit Kunden, in Workshops, bei Präsentationen und als Projektleiter.

Ihre Fähigkeiten analytisch und konzeptionell zu denken, sowie Ihr sehr gutes technisches Grundverständnis bringen Sie ins Team ein. Sie verfügen gestalterisch über eine eigene Handschrift, die Sie mit Liebe zum Detail umsetzen können.

Sie besitzen ein abgeschlossenes Studium zum Industriedesigner/in mit einem Bachelor- oder Masterabschluss. Entscheidend für Ihre Arbeit bei defortec ist eine herausragende gestalterische Kompetenz mit sicherem Blick für gestalterische Qualität. Grundsätzlich sollten Sie über eine gute Kommunikationsfähigkeit im Team und in Kundengesprächen verfügen. Für unsere internationalen Projekte sollten Sie sichere Sprachkenntnisse in Englisch besitzen.

Sie bearbeiten eigenständig Aufgabenfelder vom Research über die Designkonzeption und die Entwicklung innovativer technischer Produkte, bis hin zum Erdenken überraschend innovativer Lösungen für unsere Kunden. Sie präsentieren Ihre Ergebnisse sicher und professionell in Briefings, Präsentationen und Prototypenreviews. Dafür verfügen Sie über Erfahrung in 3D Programmen wie SolidWorks und der Adobe Creative Suite.

Wir bieten Ihnen eine Festanstellung in einem sympathischen Team, das nicht nur mit Begeisterung und Motivation arbeitet, sondern auch durch flache Hierarchien einen netten und persönlichen Umgang miteinander pflegt. Wir bieten regelmäßige interne Weiterbildungen sowie Messe und Kongressbesuche.

Bitte senden Sie uns Ihre aussagekräftige Bewerbung mit Arbeitsproben, Zeugnissen und einem möglichen Eintrittstermin per Mail an: grobe@defortec.de.

Bitte rufen Sie uns einfach an wenn Sie Fragen haben sollten. 07157 72118 20



22.10.2016

Ausgezeichnetes Design

Am 07.10.2016 fand zum 25. Mal die Preisverleihung des Focus Open statt. In 18 verschiedenen Kategorien wurden die besten Produkte und serienreife Prototypen in einem festlichen Rahmen im Scala in Ludwigsburg gekürt. Ob zum Thema Investitionsgüter, Produkte für den häuslichen Gebrauch, Medizin, Nachhaltigkeit oder Transport; der Focus Open bietet nahezu jeder Branche die Möglichkeit zur Teilnahme.

In der Design Branche sind die Preise „Focus Open“, „Focus Silver“ und „Focus Special Mention“ Gütesiegel und wertvolle Produktauszeichnungen zugleich. Daher sind wir besonders stolz darauf, dass wir dieses Jahr das Designbüro mit den meisten Auszeichnungen sind. Das Montagesystem Leanfit für die Firma Daimler sowie die Zugwinde Tarvos für die Firma Rotzler wurden beide mit dem „Focus Silver“ ausgezeichnet. Das Elektronenspektroskop EnviroESCA der Firma SPECS wurde mit dem „Focus Sepcial Mention“ prämiert. Wir haben uns über diese Auszeichnungen sehr gefreut und sind gespannt auf die kommenden Projekte.

Bis zum 20. November 2016 kann die Ausstellung der prämierten Produkte im MIK besucht werden.


21.10.2016

German Design Award 2017

defortec mit dem Preis der Preise ausgezeichnet

Die Gestaltung des Elektronenspektroskopes EnviroESCA der Firma SPECS wurde nun bereits zum zweiten Mal ausgezeichnet. Nach der Focus Open 2016 Special Mention haben wir nun noch eine Special Mention beim German Design Award für herrausragende Gestaltungsqualtität erhalten. „ Der Preis der Preise “ - wie er auch von Gestaltern genannt wird - genießt ein sehr hohes Ansehen in der Branche und wird alljährlich vom Rat für Formgebung vergeben.

Eine "Special Mention" würdigt insbesondere Arbeiten, deren Gestaltung besonders gelungene Teilaspekte oder Lösungen aufzeigen. Innerhalb des Juryprozesses sind es vor allem die Produkte, die sich im direkten Vergleich den Winner-Produkten der jeweiligen Kategorie knapp geschlagen geben mussten. Diese Auszeichnung ist ein ideales Marketinginstrument um die hohe Produktqualität gegenüber den Kunden und dem Handel zu kommunizieren.

Der Rat für Formgebung gehört zu den international führenden Kompetenzzentren für Design, daher ist der German Design Award einer der bekanntesten internationalen Designpreise und genießt höchstes Ansehen. Wir sind sehr froh und stolz auf diese Auszeichnung und bedanken uns für die partnerschafliche und erfolgreiche Zusammenarbeit mit der Firma SPECS und deren entgegen gebrachtes Vertrauen.