atmosphero

Unser Projekt für Licht.Gestalten2013

atmosphero rückt unseren Planeten in seiner Einzigartigkeit und Schönheit in unser Blickfeld und unser Bewusstsein. Eine schwebende Kugel innerhalb eines Kubus ist die zentrale Idee zu atmosphero. Diese Kugel steht für unsere Erde die scheinbar schwebend von einer Lichtatmosphäre umgeben wird. Die Lichteffekte von atmosphero formen diese Kugel und zitieren die uns schützende Erdatmosphäre, die im nächsten Moment vergleichbar zu Polar- oder Nordlichtern in den Raum treten.

atmosphero besteht aus einer Reihe spiegelnder Edelstahlflächen, die im Inneren eine kugelförmige Öffnung besitzen und durch zwei Highpower LEDs in wechselnder Farbigkeit zum Leuchten gebracht werden. So entsteht durch sich unendlich wiederholende Spiegelungen optisch eine Sphäre, die in diesem Kubus zu schweben scheint. Aus jedem Blickwinkel ergeben sich neue reizvolle Licht- und Spiegelungseffekte, die auch die gesamte Umgebung in ein einzigartiges, stimmungsvolles Licht tauchen. Der dynamische Farbwechsel der Lichtquellen erzeugt vielfältige Lichteffekte, die farblich individuell gesteuert werden können.

Ein echter Blickfang

Bislang ist die Leuchte ein Einzelstück, da wir jedoch schon nach kurzer Zeit erste Anfragen haben, planen wir momentan eine Kleinserie aufzulegen – bei Interesse sprechen Sie uns bitte an!

Beteiligt an der Herzenssache sind neben Unternehmen aus Industrie und Kreativszene auch Prominente wie Mario Adorf, das SWR Tatort-Team Ludwigshafen mit Ulrike Folkerts und Andres Hoppe sowie die SWR Tatort-Kommissarin Eva Mattes alias Klara. Darüber hinaus beteiligen sich Allroundgenie und Urgestein des deutschen Humors Otto Waalkes, der Fernsehkoch der ersten Stunde und Kochkünstler Johann Lafer, die SWR3-Comedy-Helden Michael Wirbitzky und Sascha Zeus und ein Meister der politischen Karikatur Rolf Henn alias LUFF, der mit spitzer Feder für viele Tageszeitungen zeichnet.

www.lichtgestalten2013.de

Zur Projektübersicht

Weitere Rubriken

Good to know...

Ein kleines Glossar, das die Verständigung über Design vereinfachen soll. Zum Glossar
"Design Center"

Das Design Center Baden Württemberg ist das einzigste staatliche Designzentrum der Bundesrepublik. Ansässig im Haus der Wirtschaft in Stuttgart Mitte ist es wichtiger Bestandteil der Wirtschaftsförderung des Landes Baden Württemberg. Seine Aufgabe besteht darin, Designthemen in die Öffentlichkeit zu tragen und Orientierung zu geben, wenn es darum geht, durch konsequenten Einsatz professioneller Gestaltung Vorteile bei der Marktpositionierung von Produkten, Dienstleistungen und Unternehmen zu erreichen. Die Kooperation mit Verbänden, Industrie- und Handelskammern, Innovationszentren und vergleichbaren Institutionen spielt dabei häufig eine große Rolle.